Infos für Lehramtsstudenten

Da wir selbst als Lehrer in der Sekundarstufe I und II unterrichten und in der Lehrerausbildung tätig sind, können wir Euch hier als zukünftige Kollegen ein paar Tipps fürs Studium geben.

Der Praxisanteil während der Lehramtsstudiums wird ständig erhöht und das ist auch gut so. Es hat immer wieder Studenten gegeben, die erst während des Praxissemesters oder gar erst im Referendariat gemerkt haben, dass sie für den Lehrerberuf nicht geboren sind. Mit Nachhilfe hast Du die Möglichkeit, Dich schon früh während des Studiums auszuprobieren, den Umgang mit Schülern zu üben und herauszufinden, ob Dir die pädagogische Arbeit wirklich Spaß macht, denn nur so wirst Du gut sein, in dem was Du tust.

Dabei unterstützen wir Dich auch gerne – wenn Du willst - und geben Dir Tipps für einen sinnvollen Nachhilfeablauf und mögliche Lernmethoden an die Hand. Wenn Du Dich registrierst und eine Anzeige geschaltet hast, kannst Du uns unter Kontakt anschreiben und wir mailen Dir unser Informationsmaterial zu.

Zudem schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen sammelst Du wichtige Erfahrungen, z. B. mit Lernmethoden, und zum anderen hast damit einen lukrativen Studentenjob, der seines gleichen sucht. Auf LeaS-Nachhilfe wissen die Nachhilfenehmer, dass sie hier Qualität bekommen und somit musst Du nicht mit Billiganbietern auf anderen Plattformen konkurrieren. Je nach Semester, Nachhilfe- und Unterrichtserfahrung kannst Du zwischen 12,- € und 20,- €/Std. (9,- bis 15,- €/UStd.) nehmen.